03.04.2017

Ethik 2.0: Wie wollen wir leben?

Das Ende der Krankheit – gesund um jeden Preis?

© denisismagilov - Fotolia.com

NEU-ANSPACH. Am 23. Mai 2017 findet die nächste Podiumsdiskussion in dieser Reihe statt. Der Fortschritt in Biomedizin und Gentechnologie schreitet rasant voran. Die Heilung von Krebs, Alzheimer oder Aids scheint in greifbare Nähe gerückt. Umso drängender stellen sich ethische Fragen: Wie weit dürfen wir in die Schöpfung eingreifen und Gene verändern? Wie viel Menschlichkeit wird in einem High-Tech-Medizinbetrieb noch leistbar sein? Welche Schwächen des menschlichen Körpers werden in Zukunft noch geduldet? Wer wird sich zukünftig noch Fortschritt und Gesundheit leisten können?

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer.

 

 

KONTAKT

Diözesanbildungswerk

Domplatz 3

60311 Frankfurt

E-Mail senden

   
  • KEB Frankfurt

    Zusammenschluss der katholischen Träger von Erwachsenenbildung

    Link ►

  • KEB Hochtaunus

    Zusammenschluss der katholischen Träger von Erwachsenenbildung im Hochtaunuskreis

    Link ►

  • KEB Limburg, Wetzlar-Lahn-Dill-Eder

    Zusammenschluss der katholischen Träger von Erwachsenenbildung

    Link ►

  • KEB Main-Taunus

    Zusammenschluss der katholischen Träger von Erwachsenenbildung

    Link ►

  • KEB Westerw./Rhein-Lahn

    Zusammenschluss der katholischen Träger von Erwachsenenbildung

    Link ►

  • KEB Wiesbaden-Untertaunus und Rheingau

    Zusammenschluss der katholischen Träger von Erwachsenenbildung

    Link ►

  • KEB Hessen

    Zusammenschluss von Erwachsenenbildung in den hessischen Diözesen Fulda, Mainz und Limburg

    Link ►

  • KEB Rheinland-Pfalz

    Zusammenschluss der Erwachsenenbildung in katholischer Trägerschaft in Rheinland-Pfalz

    Link ►

  • Bildung in Ihrer Pfarrei gestalten

    Bildungsarbeit öffnet neue Horizonte und bringt Menschen miteinander ins Gespräch.

    Link ►