Kategorien &
Plattformen

Umgang mit Suizid

Umgang mit Suizid
Umgang mit Suizid
© Relpäd Montabaur

Fortbildung für Lehrer*innen aller Schularten, Erzieher*innen sowie Interessierte

Betroffen oder nicht betroffen – wer über Suizid spricht, ist mutig und bricht eine Mauer des Schweigens. Denn Suizid ist noch immer ein Tabu-Thema in Deutschland, was den Umgang für Hinterbliebene in Familie und Freundeskreis schwieriger und schmerzvoller macht. Die Ausstellung von „AGUS e.V. – Angehörige um Suizid“ will öffentliches
Bewusstsein fördern. Es ist Zeit für mehr Mitgefühl und Offenheit.

Die Familienberatungsstelle des Caritasverbandes und die Katholische Erwachsenenbildung veranstalten eine Woche der Aufmerksamkeit um Suizid.

Termin
Donnerstag, 1. März 2018, 14:30 - 17:00 Uhr

Thema
Suizid | Betroffen oder nicht betroffen

Leitung
Dr. Katharina Sauer, Relpäd Montabaur

Referent
Rainer Dämgen, Notfallseelsorger

Ort
Forum St. Peter
Auf dem Kalk 7
Montabaur

Flyer zum Herunterladen