Kategorien &
Plattformen

Menschen in Nigeria Zukunft und Hoffnung geben

Menschen in Nigeria Zukunft und Hoffnung geben
Menschen in Nigeria Zukunft und Hoffnung geben
© wikipedia.org

"Menschen in Nigeria Zukunft und Hoffnung geben", so benennt Sr. Christeta Hess ADJC das Ziel ihres fast neunjährigen Wirkens in Nigeria, von Anfang 2006 bis Ende 2014.

Was sie mit einer jungen Nigerianerin im Auftrag der Gemeinschaft der Dernbacher Schwestern begann, wird heute von rund 40 jungen Nigerianerinnen fortgeführt, in einem Waisenhaus, drei Primar- und Sekundarschulen, einer Haushaltungsschule und einer Primarschule im Aufbau, in zwei kleinen stationären und vier mobilen Kliniken in drei der 36 Bundesstaaten dieses großen westafrikanischen Landes. Zu diesen Institutionen kommen Projekte gegen die Beschneidung der Mädchen, für Witwen und für Mädchen, die keine Schule besuchen durften. In einem Land, in dem rund 47 Prozent der Bevölkerung noch immer Analphabeten sind, das reich an Öl ist, reich an jungen Menschen wie an Korruption, aber arm an Struktur, politischer Erfahrung, arm am Willen zur Versorgung der Bevölkerung mit den Grundlagen einer gesicherten Existenz, ist Hoffnung ein wesentliches Gut, um an eine gute Zukunft glauben zu können. 

Termin:          
Freitag, 3. Juli 2020, 19.00 Uhr

Ort:                
b-05 Kunst- und Kulturzentrum
Im Stadtwald 2
56410 Montabaur
(die Veranstaltung kann im Freien und regensicher stattfinden)

Referentin:     
Sr. Christeta Hess ADJC