Kategorien &
Plattformen
Licht und Schatten - Ewige Dualität
Licht und Schatten - Ewige Dualität
© Ursula Erbacher

Licht und Schatten - Ewige Dualität

Intensiv-Malworkshop ab 13. August 2018 im Kloster Engelthal

In der chinesischen Tradition zeigt das Symbol von Yin und Yang unsere Dualität auf, die in allen Kulturen unsere wahrnehmbare Welt abbilden. Die gleiche Dualität drückt sich in der Malerei im Verhältnis zwischen Licht und Schatten aus und ist das gestalterische Medium „par excellence“, das diese Dualität hervorbringt. Auch in unserem Innern ringen wir des Öfteren zwischen Licht und Schatten in einem Dialog, der sich manchmal in Monologen verirrt. In diesem Workshop wollen wir der ewigen Dualität unseres inneren Lichtes, wie auch unserer Schatten gestalterisch näher kommen. 
Ob Sie Ihre Talente neu entdecken oder alt Vertrautes auffrischen wollen, in dem Kunstworkshop können Sie einen Streifzug durch innere und äußere Landschaften mit Licht und Schatten gestalten. Aus der Auseinandersetzung mit den Elementen erwachsen Wahrnehmungen, innere Bilder, Erinnerungen und Gefühle, die in Form und Farbe ihren Ausdruck finden. 
Begeben Sie sich mit Ihren kreativen Fähigkeiten in die experimentelle Acrylmalerei. Finden Sie auf Ihrer Spurensuche die Hingabe zu ihrer individuellen Bildsprache, Einzigartigkeit und Originalität. Sie sind willkommen, auch wenn Sie noch nie gemalt haben oder glauben, nicht malen zu können.
Genießen Sie auf inspirativen Exkursionen die waldreiche Landschaft rund um das Kloster Engelthal. Umringt von  Eichen, Buchen, blühenden Wiesen und der Stille des Klosters mit dem schönen Klostergarten finden Sie genug Raum, um zur Ruhe zu kommen und zur Schöpferkraft und Kreativität einlädt. 
Im Gästehaus ist Rückzug möglich und im Raum der Stille, ist ein Ort der Sammlung und des Gebetes oder neue Kraft und Orientierung zu finden, es besteht die Möglichkeit am benediktinischen Lebensstil mit Gebet und Kontemplation teilzuhaben.  Auch Begegnung und Austausch mit den Schwestern ist möglich.

Anmeldung und weitere Informationen hier.