Kategorien &
Plattformen

Lachen lernen!

Lachen lernen!
Lachen lernen!
© DKunert / pixabay

Kinder sind echte Humor-Experten. Sie lachen täglich 400 Mal, Erwachsene hingegen schaffen das nur etwa 15 Mal. Dabei hat die leichte und unkomplizierte Art, die Dinge zu betrachten echte Vorteile: denn das Lachen macht uns rundherum fit.

Gemeinsames Lachen verbindet auch jenseits gesprochener Worte und überwindet sprachliche Barrieren. Einige Wissenschaftler sagen sogar, dass sich das Lachen als grundlegende Kommunikationsform für uns Menschen noch deutlich vor der Sprache entwickelt hat.

Heftiges Lachen ist zudem echte körperliche Arbeit: der Puls schnellt in die Höhe, der Atem geht rascher, die Lungen werden gut durchlüftet und fast alle Muskeln des Körpers sind aktiv beteiligt. Sogar die Immunabwehr unseres Körpers bringt das Lachen in Schwung.

Dennoch – es gibt immer wieder schwere Lebensphasen und auch ganze Biografien, in denen das Lachen keinen Raum findet. In dieser Themenwoche werden wir humorvolle Menschen kennenlernen, die das Lachen dahin bringen, wo der Alltag sonst oft hart und trostlos ist. Dabei geht es nicht nur um den bloßen Spaß, sondern auch darum, Menschen zu kräftigen und selbstbewusst zu machen. Wir werden selbst entdecken, wie uns Lachyoga stärken kann – und sicher auch über das ein oder andere Gesehene schmunzeln.

Bleiben Sie fröhlich!

Ihre Annette Krumpholz

a.krumpholz@bistumbistumlimburglimburg.de

Online-Kurs: Humor als positives Kommunikationsmittel
Dem Leben mit humorvoller Gelassenheit begegnen - das lernen Sie im Online-Kurs mit Andreas Bentrup. Er arbeitet seit 18 Jahren als Clown in Kinderkliniken und Seniorenzentren und ist Schauspieler, Theaterpädagoge und Humortrainer der Stiftung „Humor Hilft Heilen“ von Dr. Eckart von Hirschhausen. Weitere Informationen hier.

Clowns im Seniorenzentrum

 

Lachen ist ansteckend

 

Lachen ist eine Entscheidung

 

Lachen lernen in Bolivien