Kategorien &
Plattformen

Hygieneregeln

Hygieneregeln
Hygieneregeln
© Alex - adobe.stock.com

Hygieneregeln bei der Durchführung von Kursen 

Leider wird uns das Virus Sars-Cov-2 noch einige Zeit beschäftigen. Deshalb müssen wir bei Kursen der Erwachsenenbildung besondere Vorsicht walten lassen. Häufig gibt es seitens der Kirchengemeinden Hygienekonzepte für die Veranstaltungsräume. Dennoch möchten wir Ihnen mit der folgenden Auflistung eine Hilfestellung geben, worauf Sie als Kursleitung achten sollten.

Vorbereitung des Kurses 

Findet der Kurs in den Räumen einer Kirchengemeinde statt, muss vor Planungen zum Start des Kurses das Hygienekonzept der Kirchengemeinde mit der verantwortlichen Stelle besprochen werden. Insbesondere muss die Erlaubnis der Gemeinde eingeholt werden, dass auch unter Corona-Bedingungen der Kurs stattfinden kann.

Klären Sie bitte auch die Frage, von wem und in welchem zeitlichen Abstand die sanitären Anlagen, Türgriffe, Geländer o.ä. gereinigt und desinfiziert werden. Ist die Reinigung nicht gewährleistet oder hat die Gemeinde kein Hygienekonzept, kann der Kurs dort nicht durchgeführt werden.

Priorität bei der Planung der Bildungsangebote und Gruppengrößen hat die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m. Er soll zwischen allen Personen sowohl während der Durchführung der Bildungsangebote als auch während der Pausen eingehalten werden. Die Raumgröße soll min. 5 qm pro Person (incl. Kursleitung) betragen.

Die Abstände betragen bei sportlichen Aktivitäten 4 - 5 Meter und die Zahl der Teilnehmenden ist entsprechend zu berechnen. Gehen Sie von min. 13 qm pro Person (inkl. Kursleitung) aus.

Bei Bedarf können Kurse geteilt und entsprechend abgerechnet werden, sofern jeweils min. 5 Teilnehmende je Kursteil verbleiben.

Wenn immer möglich, sollen insbesondere Sportkurse im Freien durchgeführt werden. 

Unterrichts- und Lehrformen wählen Sie bitte auch unter Berücksichtigung des Mindestabstands aus. Die Konzepte passen Sie bitte so an, dass Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können. Partnerarbeit, Übungen zu zweit und Paartänze finden nicht statt.

Bitte prüfen Sie, ob überzählige Tische und Stühle aus dem Raum entfernt werden können, um mehr Abstand gewährleisten zu können.

Sofern Sie für die Kurse Desinfektionsmittel zur Verfügung stellen müssen, können Sie diese Kosten über die KEB abrechnen.

Vermeiden Sie bitte, dass sich Gruppen mischen.

Sie als Kursleiter*in sind verpflichtet, Name, Anschrift und Telefonnummer der Teilnehmer*innen eigens zu erfassen bzw. erfassen zu lassen. Die Daten werden ausschließlich zur Ermöglichung der Nachverfolgung von Infektionsketten verwendet. Die Liste verbleibt für die Dauer eines Monats bei Ihnen und wird von Ihnen anschließend vernichtet (mehrfach zerreißen). Sie können gerne beiliegendes Muster verwenden. Falls Sie die Infektionsschutzliste nicht aufbewahren wollen, können Sie uns diese mit Ihrer Kursabrechnung auch zusenden.

Davon unabhängig ist die übliche Teilnahmeliste, die wir ohne Adresse und Telefonnummer, aber unterschrieben - zusammen mit der Honorarabrechnung – zur Kursabrechnung benötigen.

Bei größeren Gruppen ist die Steuerung des Personenverkehrs beim Kommen und Gehen zu organisieren (Wahrung des Mindestabstands, dort wo nicht möglich Mund- Nase- Bedeckung tragen).

Die Informationen und Hygienevorschriften sollen den Teilnehmenden bereits vor Kursbeginn zur Verfügung stehen. Hygienevorschriften sind in den Einrichtungen bereits ausgehängt oder auszuhängen.

Bitte achten Sie auch auf die aktuellen landesrechtlichen und örtlichen Vorschriften!

Während des Kurses

  • Bitte achten Sie auf sehr intensive Belüftung des Raumes – nehmen Sie sich ein warmes Kleidungsstück mit, bevor Sie wegen des Lüftens frieren.
  • Der Raum soll vor Beginn und beim Wechsel einer Gruppe mindestens 15 Minuten mit Durchzug gelüftet werden. Das reduziert die Anzahl der Viren in der Luft und somit das Ansteckungsrisiko.
  • Vermeiden Sie atmungsintensive Übungen, die verstärkte Atemtätigkeit hervorrufen.
  • Übungsmaterial wie Bälle, Hanteln, Therabänder u.a. müssen vor Kursbeginn desinfiziert werden. Im Kurs ist darauf zu achten, dass diese nicht getauscht werden. Eine Vereinfachung wäre es, wenn sich die Teilnehmenden die Übungsgeräte selbst beschaffen und diese dann jeweils nach Ansage zum Kurs mitbringen und wieder mitnehmen. Die Teilnehmenden könnten dann natürlich zuhause täglich üben.
  • Mindestabstände im Raum werden durch Bodenmarkierung – auch durch Abmessen von Abständen von Matten – gekennzeichnet.
  • Bitte vermeiden Sie als Kursleitung körpernahe Korrekturen.
  • Wenn der Mindestabstand im Ausnahmefall kurzzeitig nicht sicher eingehalten werden kann, sollen Mund-Nase-Bedeckungen getragen werden.
  • Bitte achten Sie selbst und auch bei den Teilnehmenden darauf, dass Regeln zum Umgang mit Mund-Nasen-Bedeckungen beachtet werden.

Wir danken Ihnen und hoffen, dass uns die Hygienemaßnahmen gut über die Pandemie hinweghelfen, sodass weder Sie noch Teilnehmende sich bei unseren Kursen anstecken.

 

Informationen für die Teilnehmer*innen

  • Bei Tanz-, Yoga-, Gymnastik- oder anderen Kursen mit Bewegung kommen und gehen Sie bitte in Ihrer Trainingskleidung.
  • Nehmen Sie sich ggf. ein warmes Kleidungsstück mit, denn auch während des Kurses muss gelüftet werden, damit die Anzahl der Viren in der Atemluft verringert wird und das Ansteckungsrisiko sinkt.
  • Bitte vermeiden Sie Gedränge beim Betreten oder Verlassen des Hauses und des Kursraums.
  • Gestalten Sie Begrüßungsrituale mit Abstand und ohne Berührung.
  • Getränke bringen Sie bitte selbst in einer personalisierten Flasche (Name) mit.
  • Bei erkältungs- und grippeähnlichen Symptomen oder Kontakt zu infizierten Personen oder nach Urlaub in einem Risikogebiet oder Aufenthalt an einem Hotspot nehmen Sie bitte nicht teil.
  • Achten Sie während des Kurses selbst auf Abstand.
  • Wenn Sie vor oder nach dem Kurs mit anderen sprechen wollen, tun Sie das am Besten im Freien und mit Abstand.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz