Kategorien &
Plattformen

Grenzen der Demokratie

Alltagsrassismus - Online-Workshop zur Sensibilisierung
Grenzen der Demokratie
Grenzen der Demokratie
© Dreadlock - stock.adobe.com

Deutschland ist eine gefestigte Demokratie und dennoch keine Selbstverständlichkeit. Gegenwärtig werden Tendenzen deutlich, die sich gegen die humane, freiheitlich-demokratische Gesellschaft und ihre Werte richten. Die Taten in Hanau, Attacken gegen Polizisten und Politiker oder Hetze in sozialen Medien sind Ausdruck dieser Tendenzen. So bedarf es immer gemeinsamer Anstrengungen, um unsere Demokratie zu schützen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken.

Täglich machen Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe, Religion oder Herkunft rassistische Erfahrungen. Rassismus zeigt sich in verschiedenen Ausprägungen und in allen Lebensbereichen: In der Politik, bei der Jobsuche, in der Schule und Universität oder auf dem Fußballplatz - im Alltag. Und auch zahlreiche alltägliche Begriffe und Bilder entstammen kolonialrassistischen Vorstellungen.

Rassismus sowie rassistische Äußerungen zu erkennen, ist nicht immer einfach. Unsere Online-Fortbildung mit der Bildungsstätte Anne Frank sensibilisiert dafür, unterschiedliche Formen von Rassismus im Alltag zu erkennen und die Perspektiven von Betroffenen ernst zu nehmen.

Referenten
Team der Bildungsstätte Anne Frank

Veranstaltungsart
Online

Kosten
10,00 € 

Termin
Dienstag, 20.10.2020, 15:30 - 18:30 Uhr

Anmeldeschluss
12.10.2020

Anmeldung hier

 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz