Kategorien &
Plattformen
Friedhelm Hengsbach | Michael Wolffsohn
Friedhelm Hengsbach | Michael Wolffsohn
© Benjamin Dahlhoff

Friedhelm Hengsbach | Michael Wolffsohn

Wir laden zum dritten Termin am 5. Oktober 2017 in der Gesprächsreihe "Gott und die Welt" in das Roncalli-Haus nach Wiesbaden ein. Friedhelm Hengsbach und Michael Wolffsohn im Gespräch mit Meinhard Schmidt-Degenhard (hr). Es kündigt sich eine der spannendsten Wahlen seit Jahren an, am 24. September 2017 werden die zukünftigen Mitglieder des 19. Deutschen Bundestages gewählt.

Welche Parteien werden zukünftig die Regierungskoalition bilden? Was wird diese Wahl aussagen über unser parlamentarisches System, über Populismus und Parteienverdrossenheit? Wie wird diese Wahl einzuordnen sein auf dem Hintergrund all der Umbrüche auf europäischer Ebene?

Gut 10 Tage nach der Wahl steht eine nüchterne, aber leidenschaftliche Wahlnachlese an dafür stehen die beiden Gäste: Der Jesuitenpater und Sozialwissenschaftler Professor Dr. Friedhelm Hengsbach SJ hat unlängst sein neuestes  Buch vorgelegt „Was ist los mit Dir, Europa?“. Ihm zur Seite diskutiert an diesem Abend der Historiker und Publizist Professor Dr. Michael Wolffsohn, dessen Weltgeschichte seiner Familie in diesem Sommer unter dem Titel „Deutsch- jüdische Glückskinder“ erscheint.