Kategorien &
Plattformen

Das neue Programmheft ist da!

Über die Schwelle
Das neue Programmheft ist da!
Das neue Programmheft ist da!
© beeboys - fotolia.com

Türen gibt es, seit Menschen sich Häuser und Städte gebaut haben. Sie dienen als Ein- und Ausgänge aber auch als Übergänge. Hinter verschlossenen Türen verstecken sich oft Geheimnisse. Die offene Tür steht für Durchlässigkeit; sie ist ein Symbol des Übergangs ebenso wie des Durchgangs.

Durch die Tür hindurch bedeutet, den Gang über die Schwelle. Wir machen ihn jeden Tag, manchmal bewusst, manchmal eher in ritualisierter Manier. Bevor wir sie überschreiten, lohnt ein Moment des Innehaltens: Klopfen wir an? Wer macht uns auf? Gehen wir zögerlich oder entschlossen hinein? Wer oder Was erwartet uns?

Das Öffnen des neuen Programmes ähnelt dem des Türschwellenganges: Wir öffnen für Sie Türen und lassen Sie eintreten. Das eigentliche Abenteuer beginnt für Sie im Los!gehen. Dahinter zu schauen wird zum Wagnis. Nehmen Sie sich Zeit zum Staunen, lernen Sie neue Weggefährten kennen, sprechen Sie Ungewohntes an und lassen Sie sich von neuen Formationen inspirieren. Wenn ein Platz zum Verweilen einlädt, lassen Sie sich nicht zweimal bitten.

Machen Sie es Jesus gleich. Er hat vor Türen nie Halt gemacht, sondern ging durch sie hindurch und hinein. Er hat sich oft eingeladen, und war zu Gast. Im 2. Halbjahr 2018 dürfen Sie wieder unser Gast sein mit dem Anliegen öfters mal neugierig zu sein:
Vielleicht schnuppern Sie mal beim Ruhepunkt vorbei, wandern achtsam durch den Taunus, nehmen teil an theologischen Gesprächsabenden, folgen dem politischen Aufruf zum Dialog und/oder treffen auf einen Missionar und Menschenfreund. Was auch immer sie suchen und finden und auf wen auch immer sie treffen, Sie sind unser Gast:  „Für Sie steht unsere Tür offen!“ Dieses schnelle Versprechen meinen wir so, wie wir es sagen.

„Die Antworten von heute sind offene Türen zu den Fragen von morgen“, so beschrieb es der österreichische Lehrer, Dichter und Aphoristiker Ernst Ferstl treffend. So verstanden, dienen uns Ihre ganz persönlichen Antworten als Geleit und öffnen uns die Türen für die Fragen, die wir uns gemeinsam für jedes Halbjahr neu stellen. Sie geben uns Sinn, Bedeutung und verleihen uns Ausdruck.

Die Tür steht offen, treten Sie also ein! Wir wünschen Ihnen Freude beim Entdecken!

Hier kommen Sie zu unserem Online-Angebot: kufer-web.bistumlimburg.de/main-taunus-keb/webbasys/
Wenn Sie hier klicken, öffnet sich unser neuer Blätterkatalog.