Kategorien &
Plattformen

Am Kamin im Gespräch mit Professor Karl-Josef Kuschel

Am Kamin im Gespräch mit Professor Karl-Josef Kuschel
Am Kamin im Gespräch mit Professor Karl-Josef Kuschel
© karl-josef-kuschel.de

Am 21. Juni 2018 treffen sich um 19:00 Uhr Professor Karl-Josef Kuschel und Meinhard Schmidt-Degenhard im Klosterkeller des City-Klosters Liebfrauen Frankfurt zum Gespräch am Kamin.

Sein Lebensthema ist der interreligiöse Dialog, sein Leben ist Brückenschlagen: Karl-Josef Kuschel lehrte über viele Jahre Theologie der Kulturen und des interreligiösen Dialogs in Tübingen. Vor allem seine Studien über „Die Bibel im Koran“ öffnete neue Perspektiven für eine Kultur des Austausches zwischen Juden, Christen und Muslimen, die auf wechselseitigem Respekt gründet und Vertrauen wachsen lässt.

Seit 2015 ist Karl-Josef Kuschel Präsident der Internationalen Hermann Hesse Gesellschaft. In seinem neuesten Buch „Im Fluss der Dinge“ sucht er auf den Spuren von Hermann Hesse und Bertolt Brecht den Dialog mit Buddha und der Zen-Tradition. Beide weltberühmte deutschsprachige Dichter verband bei aller Unterschiedlichkeit ihr Interesse an der geistigen Welt Indiens, Chinas und Japans - eine Begegnung von Religionen und Kulturen mit Erkenntnisgewinn für heute!

Weitere Informationen hier. (hk)